Herbizid Gerste

Frühe Gersten werden im Laufe der nächsten, aller Vorraussicht nach milden Woche das optimale Stadium für den frühen Nachauflauf erreicht haben …   Mit ER-update erfahren Sie mehr!    

Weizen / Triticale – Saat

Die Aussaatmengen auf Saatzeitpunkt, Verhältnisse und Standort anpassen. Generell sind die zeitigen Termine dünner zu säen, um überhöhte Bestandesdichten zu vermeiden …     Mit ER-update lesen Sie mehr!

Roggen – Saat

Wie bei der Gerste sollte Roggen in eher luftigen Boden gesät werden. Die Saattiefe muss sehr flach sein. Eine starke Erhöhung der Satstärke bringt bei Roggen keinen Vorteil…   Mit ER-update erfahren Sie mehr!

Raps

Bei noch nicht erfolgter Herbizidbehandlung die kurzen Zeitfenster nutzen. Im Nachauflauf stehen Butisane und Tanaris zum frühen Einsatz und Belkar bzw. Belkar Power …   Mit ER-update erfahren Sie mehr!

Gerstensaat

Bei späteren Saatterminen die Aussaatstärke etwas erhöhen (+10 – 15%), um die Bestandesdichte vor allem bei den Zweizeilern abzusichern…   Mit ER-update erfahren Sie mehr!

Situation auf dem Feld

Weiterhin keine großen Möglichkeiten, irgendwas im großen Umfang zu tun. Heute gegen Nachmittag wären vielleicht einzelne Maßnahmen im Raps möglich…   Mit ER-update erfahren Sie mehr!