Neutrale Qualitätsprüfung bei Speise- und Veredelungskartoffeln

Zur Ermittlung der Qualität von Speise- und Veredelungskartoffeln bietet der Erzeugerring die neutrale Qualitätsprüfung an.

Die Bonitur erfolgt nach den gesetzlichen (Berliner Vereinbarungen) bzw. vertraglich vereinbarten (z.B. CKA II oder 2mm-Schnitt) Bestimmungen durch ständig geschulte Fachkräfte.

Neben der Mängelfeststellung können zusätzliche Parameter geprüft werden:

  • Stärkegehalt
  • Knollentemperatur
  • Nitratgehalt
  • Größensortierung
  • Backtest
  • Salzbad
  • Qualitätseinstufung nach Kartoffelwaschkarten